Loading...

hello crowd!

Holen Sie uns an Bord, wenn es um die Crowd geht! 

Software
Service
Know-how

Crowdfinancing Software, API & Services für individuelle Business Konzepte

"Crowdfinancing ist für uns gleichbedeutend mit der Demokratisierung des Kapitals und somit eine großartige Chance für innovative und mutige Konzepte." Denis Bartelt Mitgründer

Stabile und sichere Prozesse sind notwendig, damit das Vertrauen der Nutzer wächst und das neue Werkzeug sich langfristig am Markt etabliert. In unserem Team und Partner-Netzwerk vereinen wir 13 Jahre Software-Entwicklung am myty-Framework (Partner: tyclipso.net), welches die Basis für unsere Crowdfinancing-Technologie abbildet sowie 6 Jahre Plattform-Erfahrung über unseren Proof of Concept Startnext.com (Partner: Startnext). Finlane hat seit 2012 über 20 Plattformen umgesetzt und die Einrichtung von über 100 Mandanten und Pages betreut. Mittels unseren integrierten Service Prozesses haben wir das Payment und die Legitimation von bereits über 10.000 Projekten abgewickelt.

Die Startnext Network GmbH wurde am im September 2016 in Finlane GmbH umbenannt.


1. Software

Unsere Kunden setzen auf ein etabliertes Software Framework für die Verküpfung von Crowdsourcing, Crowdfinancing und eCommerce. Entwicklung der Codebasis seit 2003.

2. Services

Wir liefern optimierte Prozesse und Services im Bereich Legitimierung, Geldwäscheprüfung, und Transkationsabwicklung für eine sorgenfreie Abwicklung von Crowdfinancing.

3. Know How

Über 500.000 Transaktionen im deutschen Crowdfunding-Markt, soviel wie die gesamte Konkurrenz in Summe, bilden die Basis unseres Expertenwissens.


Wir sind ein Crowdfinancing Solutions Provider

Wir bieten Whitelabel- und SaaS-Software für Crowdfunding, Crowdinvesting, Crowdlending und Crowddonating

Das Crowdfunding Framework

Wir bieten eine skalierbare Softwarelösung im Bereich Crowdfunding, Crowdinvesting, Crowddonating und Crowdsourcing.

Whitelabel

Eigenständig und unabhängig
Diese eigenständige Plattform basierend auf dem Software Framework myty wird zur Nutzung lizenziert. Die Prozesse sind individualisierbar und werden durch uns implementiert. Das Framework wird fortlaufend weiterentwickelt und aktualisiert. Module wie Blog, Newsletter, Shop und equify stehen ebenfalls im CMS zur Verfügung. Nutzung der kundeneigenen IT möglich.

Subplattform

Effizient im Netzwerk, mit eigenem Brand
Eine Plattform innerhalb einer anderen Crowdfunding-Whitelabel-Lösung mit eigenständiger Domain, Inhalten, Designs, Projekten und Richtlinien. Die Plattform kann modular erweitert werden. Subplattformen profitieren vom Wachstum und der Weiterentwicklung dieses Netzwerk. Es wird die IT des Crowdfunding Netzwerkes genutzt.

Bsp: https://volksbank-buehl.viele-schaffen-mehr.de

Crowdfunding Page

Experimentieren, Projekte fördern, engagieren
Crowdfunding Pages für Unternehmen, Stiftungen, Förderinstitutionen, Städte und Hochschulen ermöglichen eine aktive Beteiligung und erste Experimente mit Crowdfunding im eigenen Themenkontext. Pages sind Mikro-Plattformen auf einer bestehenden Plattform. Pages bieten wir derzeit über unsere Partner auf www.startnext.com, www.99funken.de, www.funders.ch an.

Crowdfunding API

Effekte fördern, Sichtbarkeit schaffen in eigenen Angeboten
Mit der Crowdfunding API können Crowdfunding-Projekte aus einer Whitelabel-Plattform in Apps oder auf der eigenen Homepage integriert werden. In Kombination mit einer Crowdfunding-Page kann ebenso eine Vielzahl von Projektinformationen ausgelesen und so eine Plattform in eine eigene Homepage oder andere Art von Plattform integriert werden.

Inspirierende Plattform Beispiele

Plattformbetreiber wagen Experimente in Nischen und versuchen Crowdfunding in der Gesellschaft zu etablieren.

Startnext

Der Marktführer in Deutschland hat sich auf Projekte und Startups der Kreativwirtschaft fokussiert und bietet neben Crowdfunding auch Crowdinvesting an und ist zudem provisionsfrei. / Startnext

Musicstarter

Das erste Musiklabel mit eigener Subplattform. Musikstarter bietet zum erfolgreichen Crowdfunding auch einen Plattenvertrag und Vermarktung an. / Musicstarter

Fairplaid

Realisert Crowdfunding auf einer Subplattform im Bereich Sport und bietet Vereinen die Chance auf Finanzierung mit dieser Methode. Die Plattform wurde mehrfach ausgezeichnet.
/ Fairplaid

Volks- und Raiffeisenbanken

Etablieren mit "Viele-schaffen-mehr" eine Crowdfunding-Plattform (Whitelabel) zur Unterstützung von lokalem Engagement in sozialen Projekten. Im Bankensektor der Vorreiter und Innovateur. Viele schaffen mehr

BW Bank

Engagement in Sport und Sozialem. Die zur Sparkassen Gruppe gehörende BW Bank engagiert sich ebenfalls und schafft Sichtbarkeit für lokale Projekte auf ihrer Crowdfunding Plattform (Whitelabel). / BW Crowd

Portfolia

Crowdinvesting für Unternehmerinnen in den USA ist das gesteckte Ziel von Portfolia. Das in Californien ansässige Unternehmen nutzt neben der Plattformtechnologie Whitelabel auch die auf der API basierende iPad App. / Portfolia

GreenVesting

Investieren in regenerative Energiekonzepte ist seit 2012 auf GreenVesting möglich. Die Plattform (Whitelabel) zeigt schon früh, welches Potenzial Crowdfunding auch im Bereich Ökologie bietet. / Greenvesting

kulturMut

Stiftungsförderung neu gedacht. Die Aventis Foundation fördert jährlich auf ihrer Crowdfunding Page Kulturprojekte im Rhein-Main-Gebiet mit ca. 250.000€ und dem Geld der Crowd. / kulturMut Page

Nordstarter

Kultur lokal fördern. Hamburg geht mit diesem Beispiel seit 2011 aktiv als Vorreiter voran und zeigt städtisches Engagement auf einer eigenen Subplattform, die die Projekte von Startnext spiegelt. / Nordstarter

Social Impact Finance

In Kooperation mit der Deutsche Bank Stiftung und Startnext hat Social Impact eine Crowdfunding Page zur Finanzierung von sozialen Startups gestartet und beweist damit, dass auch Social Business und Crowdfunding funktioniert. / SIF Page

Sciencestarter

Finanzierungslücken in der Forschung schließen, ist das Ziel von Sciencestarter. Dieses mutige Unterfangen wird als Subplattform seit 2012 vorangetrieben und viel diskutiert.
/ Siencestarter

Kooperation oder Plattform?

Erfolgreiche Crowdfunding-Plattformen brauchen große, erfahrene Teams und ein umfassendes Verständnis für Crowdfinancing. Wir unterstützen Sie von der Kooperation bis zur eigenen Plattform.

Holen Sie uns ins Boot!

Crowdfunding Software Standard

Wir entwickeln Software und Prozesse für Crowdfinancing seit 2009.


Software-Core

Basierend auf aktuellen Open Source Technologien (php, mysql, smarty, Json usw.) bieten wir unser Software Framework in Lizenz oder zur Miete an. Core-Entwicklung seit 2003.

Content Management

Redakteure haben vollen Zugriff auf Texte, Bilder und Sprachen einer Plattform. Die Navigationsstruktur ist frei definierbar. Es wird ein vollständiges CMS geliefert.

Projekte

Projekte bilden neben den üblichen Informationen den Blog, die Pinnwand, evtl. den Businessplan und die Gegenleistungen ab. Die Darstellung kann konfiguriert werden.

Projekt-Pflege

Unser standardisiertes Interface bildet in einer Overlay-Ansicht alle Anforderungen an ein Crowdfunding Projekt ab und führt den Nutzer einfach und zielorientiert durch den Prozess.

Payment

Wir bieten alle relevanten Zahlungsmethoden im Crowdfunding-Prozess an. Auch Vorkassebelege, Bankschalterzahlungen (Barzahlung) sind realisierbar.

Statistiken

Zur Analyse des Plattformerfolges bietet unser Backend sämtliche Kennzahlen zur Auswertung an. Für Nutzer stehen die Projektstatistiken zur Verfügung.

Newsletter

Plattformbetreiber können HTML-Mailings über das CMS direkt verschicken. Dadurch können eingetragene Nutzer nahtlos und schnell erreicht werden.

Finanzverwaltung

Die gesamte Abwicklung der Transaktionen bei den verschiedenen Providern wird über ein Verwaltungsinterface abgebildet und generiert automatisch erforderliche Belege.

Web2print

Die Plattform beherrscht das generieren von PDF-Belegen und Vorlagen, zur Abwicklung von Crowdfunding bis hin zu Marketingunterstützung in Form von Postkarten- und Flyerdruck.

Social Media

Sämtliche relevante Sharing-Funktionen in soziale Netzwerke sind immer dort integriert, wo das Teilen den Projekterfolg erhöht. Social Sign-ins sind ebenfalls Standard.

Blog

Das Blog einer Plattform ist Anlaufstelle für die Community, wenn es um das Engagement der Plattform selbst geht. Das Blog-Modul ist nahtlos integriert.

Crowdfunding Pages

Auf Pages können innerhalb einer Plattform Microplattformen gelaunched werden. Auf Basis derer können dann z.B. Contests oder Cofunding-Aktionen gestartet werden.

Messaging

Die Kommunikation zwischen Plattformbetreiber, Projektinitiatoren und der Crowd erfolgt im integrierten Messagingsystem, welches auch kollaborative Diskussionen erlaubt.

Suche und Filter

Projekte können innerhalb einer Plattform durchsucht und gefiltert werden. Die Ergebnislisten können als RSS Feed ausgeben oder als Link geteilt werden.

User-Profil

Nutzer können ihr Profil aktiv zur Vernetzung nutzen und sich gleichzeitig auf mehreren Subplattformen freischalten. Im Profil werden die Aktivitäten des Nutzer visualisiert.


Erfolgskonzept Netzwerk

In unserem Netzwerk profitieren alle Plattformen voneinander und bieten Ihrer Crowd Service auf hohem Niveau.

30

Plattformen

12000

Projekte

40

Mio. Euro vermittelt

10000

Tsd. Unterstützungen

Entscheidungsgrundlage

10 Argumente, warum wir ihre Plattform-Idee zum Erfolg führen können.

  1. Crowdfunding-Erfahrung seit 2009 mit Plattformen wie Startnext, Viele-Schaffen-Mehr.de, Lokalhelden.ch
  2. Crowdfunding-Pionier und Marktführer im deutschsprachigen Raum
  3. Software-Entwicklung seit 2003 Lieferant tyclipso.net aus Dresden
  4. Großes Team für Softwareentwicklung, Maintenance, Abwicklung
  5. Langfristiger Support mit Gewährleistungen auf Softwarefunktionalität
  6. Etabliertes, ZAG- und GWG-konformes Konzept, zur Abwicklung der Transaktionen
  7. Für Crowdfunding optimierte Paymentabwicklung
  8. Initiator der co:funding Konferenz 2011/2012
  9. Erfahrenes Coaching Team für Plattformbetrieb und Projektsupport
  10. Crowdfunding-Netzwerk mit vielen Synergieeffekten, z.B. Single Sign-on

Kontakt

Kontaktieren Sie uns für mehr Informationen, ein persönliches Angebot oder eine Terminabsprache.

Impressum

Finlane GmbH, Hüblerstraße 1, 01309 Dresden, Germany
Telefon: +49 (0)351 2644004-0 / E-Mail: kontakt [at] finlane.com

Inhaltlicher Verantwortlicher gem. §55 Abs. 2 RStV: Tino Kreßner (Anschrift wie oben)
Geschäftsführer: Tino Kreßner / Registergericht: Dresden / Registernummer: HRB 35830 / USt-IDNr.: DE284612703

(ehem. Startnext Network GmbH, Ritterstraße 12-14, 10969 Berlin)